Platzhalter Header Teach

Das Bildungsangebot umfasst den Pflicht- und Wahlpflichtunterricht.

Pflichtunterricht

Um unseren Schülern verlässliche Bezugspersonen zu bieten, nutzen wir das Klassenlehrerprinzip. Mit dem Klassenlehrerprinzip ermöglichen wir jeder Lehrkraft mehr Stunden in seiner Klasse zu unterrichten, um jedem Einzelnen gerecht zu werden und um eine feste Bezugsgröße zu sein. Außerdem begleitet der Klassenlehrer seine Lerngruppe in der Regel bis zum Ende ihrer Schulzeit. Die einzige Änderung gibt es nach der Förderstufe und der Einkursung, nach der die Schüler in ihre entsprechende Schulform wechseln. Da die beiden Jahrgangslehrer allerdings sehr eng zusammengearbeitet haben (Jahrgangsteams) ist ein Wechsel nicht völlig neu für die Schülerinnen und Schüler.

Der Pflichtunterricht erfolgt gemäß der Stundentafel. Zusätzlich zu dem Fächerangebot bieten wir ab Klasse 5 Englisch an. Deutsch, Mathematik, Musik, Kunst, Biologie, Religion und Sport gehören ebenso zum festen Fächerkanon. Die Naturwissenschaften werden für alle ab Jahrgangsstufe 7 unabhängig von der Schulform durch Physik und ab Jahrgang 8 mit Chemie ergänzt.

Ab Jahrgangsstufe 5 wird in jedem Jahrgang das Fach Gesellschaftslehre (GL) dreistündig angeboten. Dieses Fach vereint die drei gesellschaftswissenschaftlichen Fächer Geschichte, Erdkunde und Politik/Wirtschaft und vermittelt von nun an die Inhalte fächerübergreifend und verbindend.

Informationstechnische Grundbildung (ITG) ist ein Teilbereich der Arbeitslehre. ItG-Unterricht erhalten unsere Schülerinnen und Schüler in Klasse 5 (einstündig), Klasse 7 (einstündig), Klasse 8 (einstündig), Klasse 10 (einstündig). Sie sollen so vor allem mit Computersystemen und den Verarbeitungsprogrammen vertraut werden, um selbständig mit dem Computer umgehen zu können. Grundlage ist der Technologieplan des Kreises. Zusätzlich kann der Unterricht durch Tablets und das Arbeiten in den Computerraum bereichert werden, um die Schüler zu mediensicheren Erwachsenen zu erziehen. Ab Jahrgang 7 gibt es seit dem Schuljahr 2018/2019 zusätzlich das Fach Berufsorientierung (BO).

An der Schule im Ostergrund wird das Fach Ethik seit Anfang 2017 als zweistündiges Alternativfach für den Religionsunterricht in den Jahrgängen 7-10 gelehrt. Ethik ist ein Pflichtfach für alle Schülerinnen und Schüler, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen, sei es, weil sie keiner Religionsgemeinschaft angehören oder den Ethikunterricht freiwillig wählen wollen. Die zentrale Frage des Ethikunterrichts ist die „Frage nach dem guten Leben“.

Das Fach Sport wird bis Klasse 8 dreistündig unterrichtet, um dem Bewegungsdrang gerecht zu werden.

Wahlpflichtunterricht (WPU)

Der Wahlpflichtunterricht (WPU) wird zweistündig ab Jahrgang 7 bis Jahrgangsstufe 10 schulformübergreifend erteilt. Er bietet die Möglichkeit in Kleingruppen über den regulären Pflichtunterricht hinaus seine Kenntnisse und Fähigkeiten sowie Fertigkeiten in anderen Gebieten zu sammeln und zu vertiefen. Dies kommt in der Regel den besonderen Interessen der Schüler entgegen. Durch die kleinen Kurse herrscht ein sehr angenehmes Arbeitsklima, in dem man sehr projekt- und ergebnisorientiert arbeitet.

Mögliche Schwerpunkte bilden hierbei die praktischen Fächer wie Arbeitslehre (nähen, werken, kochen), Sport, Naturwissenschaften (Ökologie, Aquaristik).

 

Unsere Angebote im Schuljahr 2019/2020 sind

Jahrgang 7:

Aquaristik (Frau Siebert), Trendsportarten (Herr Wiederhold), Lego Robotics (Herr Itzenhäuser)

Jahrgang 8:

Der Natur auf der Spur (Herr Hagenauer), Küche und kochen (Frau Heck), Musik und Show (Herr Weiland)

Jahrgang 9 und 10

Abschlusszeitung (Frau Weese), Trendsportarten (Herr Wiederhold), Computer und Verarbeitung (Herr Itzenhäuser), Kleines ganz groß - mikroskopieren (Herr Hagenauer), Musik und Show (Herr Weiland)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.