Mit einem kleinen Gottesdienst starteten die Jahrgänge 5 und 6 am Freitag in die Osterferien. Diesen hatte die Religionslehrerin Ingrid Dietz gemeinsam mit Pfarrer Jonathan Stubinitzky organisiert, der zweimal die Woche an der Schule im Ostergrund Religion unterrichtet. Im Mehrzweckraum der Schule kamen erst die 5er und danach die 6er zusammen, um den Worten des Pfarrers zu lauschen und um ihre Sorgen und Wünsche zu verschriftlichen.

In seiner Predigt sprach Stubynitzki das Thema Freundschaft an und konnte die Mädchen und Jungen so ganz direkt ansprechen und einbeziehen, denn gute Freunde hat natürlich jeder und jeder weiß auch, wie wichtig Freundschaften sind. Ausgehend von der Thematik schloss er den Bogen zu Jesus und seinen Freunden und dem Bezug zum Osterfest. Eine sehr gelungene und bildhafte Erklärung für die Schüler*Innen der Föderstufe. Diese sollten während des Gottesdienstes ebenfalls ihre Sorgen und Wünschen auf ein Ei schreiben, welche dann an Frühlingszweige gehangen wurden. Insgesamt waren die zwei kleinen Gottesdienste rundum gelungen und eine wirkliche Bereicherung zum sonstigen Schulalltag.

 

  • 20220408_080147
  • 20220408_080205
  • 20220408_080247
  • 20220408_080532
  • 20220408_080919
  • 20220408_081001
  • 20220408_083314
  • signal-2022-04-08-08-59-58-591-1
  • signal-2022-04-08-08-59-58-591-2
  • signal-2022-04-08-08-59-58-591-3
  • signal-2022-04-08-08-59-58-591-4
  • signal-2022-04-08-08-59-58-591-5
  • signal-2022-04-08-08-59-58-591-6
  • signal-2022-04-08-08-59-58-591-7
  • signal-2022-04-08-08-59-58-591

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.