Abgänger der Schule im Ostergrund feiern ihren Erfolg

  • geschrieben von Ellena Martin

Im Schuljahr 2015/16 beendeten viele Schüler ihre Schulzeit an der Schule im Ostergrund. Am Donnerstag, 07.07.2016 fand aus diesem Anlass eine Entlassfeier statt.

Der offiziellen Feier in der Halle folgte die Zeugnisübergabe in den Klassenräumen durch die jeweiligen Klassenlehrer Herrn Eugen Koch (H9b), Frau Ellena Martin (R10) und Herrn Uwe Reiter (H9a). Anschließend fand eine Feier auf dem Außengelände der Schule statt, die – wie jedes Jahr -  die kommenden Abschlussschüler gemeinsam mit ihren Klassenlehrern organisiert hatten. Bei gutem Wetter und in festlicher Kleidung feierten die Schüler gemeinsam mit ihren Eltern, Familien, Freunden und Lehrern.

Insgesamt erhielten 45 Schüler ihre Zeugnisse. Den Hauptschulabschluss bekamen 22 Schüler, 21 davon den qualifizierenden Abschluss. Den Realschulabschluss erhielten 23 Schüler, 16 davon den qualifizierenden. Bei 9 der 23 Realschüler steht eine 1 vor dem Komma. Besonders hervorzuheben ist, dass gleich zwei Schülerinnen die hervorragende Note 1,0 erzielten. Als kleine Anerkennung für ihre schulischen Leistungen erhielten sie ein Fremdwörterbuch, das sicherlich auch für ihre weitere schulische Laufbahn nützlich ist. Francesca Lieder und Anne Stuhlmann werden weiterführende Schulen besuchen. Francesca geht auf die Fachoberschule mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung, Anne besucht die Melanchthon-Schule Steinatal. „Es ist sehr erfreulich, dass alle Abgänger einen Platz gefunden haben. Einige beginnen eine Ausbildung, andere besuchen weiterführende Schulen, um ihre beruflichen Ziele zu erreichen“, betont Schulleiter Jochen Helwig.