Spiel- und Sporttag an der Schule im Ostergrund

  • geschrieben von Ellena Martin

Am Mittwoch, den 08.06.2016 fand statt regulärem Unterricht in den Klassen- oder Fachräumen ein Sport- und Spieltag auf dem Außengelände der Schule im Ostergrund statt.

Die Schülerinnen und Schüler kamen in Sportkleidung und starteten erwartungsvoll in den Tag. Die SV, die diesen Tag mit einem Lehrerteam - bestehend aus Frau Martin (SV), Herrn Koch (Sport), Herrn Leißner (Sport) und Herrn Köhler (Sport) - organisiert hatte und dank der Hilfe des gesamten Kollegiums umsetzen konnte, half tatkräftig und motiviert mit, sodass der Tag ein voller Erfolg wurde und bei allen Schülern für Begeisterung sorgte!

Es standen insgesamt elf verschiedene Stationen bereit, die es mit Hilfe von Stationskarten zu erkunden galt. Die Schüler hatten großen Spaß bei einem Fußballturnier auf dem schulinternen DFB-Feld, beim Beachvolleyball oder Basketball. Schnell wurde es beim Speedminton, laut und lustig bei einer Spaß-Staffel. Beim Torwandschießen oder Tischtennis zeigten so einige ihr Können und viele probierten sich auf der Slackline aus. Außerdem gab es Schachfiguren auf dem schulhofeigenen Schachfeld sowie Bocchia auf dem dafür vorgesehenen Bereich. Ein örtliches Fitnessstudio sorgte mit Fitnesseinheiten auf mehreren Trampolinen und passender lauter Musik für totale Begeisterung! Hier sah man jeweils im 15-Minuten-Rhythmus bunt gemischt Schüler und Schülerinnen von Klasse 5-10 auf den Trampolinen, die unter professioneller Anleitung kurze Einheiten mit sichtlicher Freude absolvierten. Auch so manchen Lehrer sah man im Laufe des Vormittags auf den Trampolinen.

Für die Verpflegung in den wohlverdienten Pausen zwischendurch war ebenfalls bestens gesorgt.  Kühle Getränke und Gegrilltes ergänzten das Programm. Insgesamt war es ein sehr gelungener Tag, bei dem der Spaß am Sport und Spiel im Vordergrund stand.