Schüler musizieren zusammen

  • geschrieben von Jochen Helwig

Vom Freitag, 13. Mai bis Samstag, 14. Mai 2012 veranstaltete das Musikhaus Hephata in Kooperation mit der Schule im Ostergrund einen integrativen Musikworkshop. Das Angebot richtete sich an behinderte und nicht behinderte Jugendliche, die Spaß am gemeinsamen Musizieren haben.

Neben gemeinsamen Rhythmus-Übungen und dem Kennenlernen verschiedener Instrumente wurden dann unter der Anleitung von Sandra Schäfer, Stephan Gladigau und Bernd Böttger einige Musikstücke eingeübt und gemeinsam gespielt. Die Gruppe der Schule im Ostergrund bestand aus: Michelle Juretzki, Larissa Decher, Saruhan Kocak und Sven Kortry. Dem Workshop sollen regelmäßig weitere Veranstaltungen folgen, die in Zusammenarbeit zwischen dem Musikhaus Hephata und der Schule im Ostergrund durchgeführt werden.