Gottesdienst zum Schuljahresanfang mit dem Jahrgang 6

Bevor die neuen Fünftklässler an der SIO feierlich begrüßt wurden, gab es zunächst im Gottesdienst zum Schulanfang in der 5. Klasse Gottes Segen in der Stadtkirche Treysa. Besonders schön daran war, dass die Sechstklässler der SIO gemeinsam mit den Sechstklässlern des Schwalmgymnasiums den Gottesdienst gestaltet haben.

Nach der Begrüßung durch Frau Liebau-Holstein gab es erstmal einen Rückblick auf die Einschulung im letzten Jahr durch drei Schülerinnen und Schüler des Schwalmgymnasiums. Die Kinder erinnerten sich daran, wie sie sich an diesem Tag gefühlt haben und wie sie sich innerhalb eines Jahres an die neue Schule gewöhnt haben. Diese Offenheit der Kinder und ein eingeübtes Theaterstück von Seiten der Gymnasiasten sorgte für eine unbefangene Stimmung im Kirchenraum.

Dann war es endlich soweit:

Die Sechstklässler der SIO kamen gemeinsam nach vorne und stellten ihre Fürbitten vor. Jede einzelne Schülerin und jeder einzelne Schüler wünschte den neuen Fünftklässlern persönlich einen erfolgreichen Start mit den verschiedensten Wünschen:

Es wurde viel gesungen und gegen Ende ging sogar der Himmel über den Köpfen der Kinder in Form eines großen bunten Tuchs auf.

Am Ende des Gottesdienstes warteten schon einige Sechstklässler der SIO gemeinsam mit Frau Rydzon an der Kirchentür mit einer kleinen Überraschung. Passend zu dem diesjährigen Gottesdienstthemas Schöpfung haben die Kinder eine Leinwand mit einem kahlen Baum darauf vorbereitetet. Alle neuen Fünftklässler wurden dazu eingeladen, den Baum mithilfe ihrer einzigartigen Fingerabdrücke mit Laubblättern zu bekleiden.