Der Höhepunkt des Schuljahres - Klassenfahrt im Jahrgang 5 - Teil 1

 

Montagmorgen ist eigentlich der Start in eine neue Schul- und Arbeitswoche. Nicht jedoch der Montag mitten im Mai. Denn der war für den Jahrgang 5 der Schule im Ostergrund der Start in die Klassenfahrtswoche. Schon Wochen vorher waren die Mädchen und Jungen der beiden Klassen sehr aufgeregt und fieberten mit ihren Lehrern dem Tag entgegen. Mit dem Zug ging es  nach Kassel in die Jugendherberge. Die erste Station am Montag war das Stadtspiel, bei dem man die Herkulesstadt genauer kennenlernen konnte. Abends saßen dann Schüler und Lehrer beim Spieleabend gemütlich beisammen. Gut gestärkt war der Besuch eines Schwimmbades am Dienstag der erste Teil des Programms. Mit dem Bus machte man sich auf ins Auebad. Von dort war es nur ein Katzensprung zum Planetarium, in dem man die Welt der Sterne und des Weltraums erläutert bekam. Gut gelaunt ging es an der Orangerie vorbei zum Planetarium. Wer Kassel kennt, weiß, dass man mittwochs zum Herkules muss, da dort die Wasserspiele gezeigt werden. Gut zu Fuß startete man die Tageswanderung am Morgen an der Hessenschanze und dem dortigen Silbersee vorbei, um dann endlich am Herkules die beeindruckenden Wasserspiele zu sehen. Das Programm für abends? KINO! Gemeinsam lief man von der Jugendherberge zum Filmschauen. Mehr dann von unseren Fünfern am Wochenende und danke an den Klassenlehrer Uwe Reiter, der mir jeden Tag  mehrere Updates live aus Kassel gibt.